Informationen zum Corona-Virus der Gemeinde Furna

"eine aussergewöhnliche Lage auch für Furna"


Geschätzte Einwohnerinnen und Einwohner von Furna

Für die Umsetzung der vom Bundesrat beschlossenen Massnahmen in Furna wendet sich der Gemeindeführungsstab mit dieser Webseite an alle Einheimischen und Gäste von Furna.

Die vom Bund angeordneten Massnahmen sind von ALLEN einzuhalten. Alle öffentlichen und privaten Veranstaltungen sind verboten. Der Bundesrat ruft die Bevölkerung dazu auf, alle unnötigen Kontakte zu vermeiden, Abstand zu halten und die Hygienemassnahmen zu befolgen. Insbesondere werden die ältere Bevölkerung sowie weitere Risikogruppen dazu aufgerufen, zu Hause zu bleiben.


Aufruf an Feriengäste und Ferienhausbesitzer

Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Corona-Virus fordert der Gemeindeführungsstab Furna alle Personen, welche nicht ihren Wohnsitz in Furna haben, sich aber in Furna aufhalten und hier übernachten, dazu auf das unten stehende Kontaktformular auszufüllen und abzugeben. Das Formular kann online ausgefüllt oder als Pdf-Ausdruck in den Briefkasten der Gemeindekanzlei gelegt werden. (Pdf Formular auf der rechten Seite)

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Download
Aufruf Feriengäste
An alle Personen, welche ihren Wohnsitz nicht in Furna haben, sich aber in Furna aufhalten und hier übernachten
Aufruf Feriengäste.pdf
Adobe Acrobat Dokument 36.6 KB

Download
Corona-Info der Gemeinde Furna
Stand 17. März 2020
InfoBevölkerung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 34.3 KB



Dorfladen

Der Gemeindeführungsstab schenkt dem funktionierenden Dorfladen in Furna eine hohe Priorität. In Absprache mit dem Präsidenten der Ladengenossen-schaft Furna, Peter Luminati, werden die vorhandenen Personalressourcen dementsprechend eingeteilt.

Gleichzeitig werden weitere Personen aus der Bevölkerung gesucht und vorbereitet, um bei einem allfälligen Krankheitsfall des Personals einspringen zu können.

Unterstützungsangebote für die Bevölkerung

Hauslieferung von Lebensmitteln und weiteren Artikeln aus dem Dorfladen. Ab sofort können alle Einwohnerinnen und Einwohner, welche aus Gründen im Zusammenhang mit dem Coronavirus keine Einkaufsmöglichkeiten haben, telefonisch im Dorfladen ihre Bestellung aufgeben. Die bestellten Waren werden am nächsten Tag nach Hause geliefert. Tel Dorfladen 081 332 33 50


Gemeindekanzlei, Vorstand, Führungsstab

Der Schalter der Gemeindekanzlei wird ab sofort geschlossen. Telefonisch und über das Mail bleibt die Gemeindekanzlei erreichbar. In dringenden Fällen können die jeweiligen Departementsvorsteher/Innen oder nach Bedarf die Mitglieder des Führungsstabs kontaktiert werden.

 

Kanzlei | 081 332 30 93 | gemeinde@furna.ch

Cornelia Roffler | 076 540 98 61 | cornelia.roffler@furna.ch

Bernhard Bärtsch | 079 332 14 86 | bernhard.baertsch@furna.ch

Petra Wyss | 079 319 40 29 | petra.wyss@furna.ch

Ernst Bachmann: | 076 330 19 09 | ernst.bachmann@furna.ch

Christian Klaas | 079 273 64 61 | christian.klaas@furna.ch

Felix Wyss, Gefahrenbeauftragter | 079 460 92 49 | forst-furna@bluewin.ch

Claudia Egli, Landesversorgung | 079 442 85 71 | chpegli@bluewin.ch

Töni Egli. Brunnenmeister | 079 938 77 42 | toeni_egli@hotmail.com



Transporte, Fahrdienste etc.

Die gefährdeten Personen sollen die öffentlichen Verkehrsmittel nicht benutzen. Ab sofort können sich diese Personen bei den unten stehenden Mitgliedern des Gemeindeführungsstabs melden, wenn der Bedarf nach einem Transport (z.B. Medikamente), Fahrdienst etc. besteht. Der Führungsstab wird die Anfragen koordinieren und jemanden aufbieten, der den gewünschten Auftrag erfüllt.

Bernhard Bärtsch | 079 332 14 86 | bernhard.baertsch@furna.ch oder Cornelia Roffler | 076 540 98 61| cornelia.roffler@furna.ch


Kommunikation

Sämtliche diesbezüglichen Informationen werden laufend auf der Homepage der Gemeinde Furna aufgeschaltet. Im Zusammenhang mit der Kommunikation ist es dem Führungsstab wichtig, die Bevölkerung zu informieren was zu tun ist, wenn aus irgendwelchen Gründen (z.B. Zusammenbruch Swisscom-Netz) eine telefonische Kommunikation nicht mehr funktioniert.

In der Gemeinde sind zwei Polycom-Funkgeräte vorhanden. Der Führungsstab wird im Notfall sicherstellen, dass jeweils eine Person auf der Gemeindekanzlei anwesend ist, der diese Geräte bedienen kann und in jedem Fall die Blaulichtorganisationen erreicht werden.


Mithilfe der Bevölkerung

Es braucht ALLE. Einerseits ist es notwendig, dass die besonders gefährdeten Personen zu Hause bleiben und sich vor einer Ansteckung schützen. Weiter ist es notwendig, dass alle Rücksicht nehmen und niemanden anstecken. Wir brauchen aber auch einander, um die notwendigen Unterstützungen anzubieten. Die Mitglieder des Gemeindeführungsstabes können nicht alles alleine machen. Deswegen bitten wir euch, uns mitzuteilen, für welche Aufgaben in der Gemeinde ihr euch zur Verfügung stellen würdet.

Vorerst benötigen wir:

  • Aushilfspersonal oder evtl. Verkäufer/innen für den Dorfladen
  • Personen für Transporte, Hauslieferungen, Fahrdienst

Je nachdem wie sich die Situation verändert werden benötigt:

  • Personen für die Kinderbetreuung
  • Personen, welche in der Gesundheitsversorgung mithelfen

Wir sind allen dankbar, die sich in irgendeiner Weise zum Wohl der Bevölkerung einsetzen. Meldet euch bei den Vorstandsmitgliedern oder den Mitgliedern des Führungstabs.


Herzlichen Dank an ALLE. Es braucht jetzt einen «Ruck» in der Bevölkerung und es ist wichtig den Anordnungen des Bundesrates Folge zu leisten.

Furna, 17. März 2020

Gemeindeführungsstab der Gemeinde Furna