Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Furna

Nächste Anlässe:

Sonntag, 30. August 2020

Probepredigt

10.00 Uhr Gottesdienst in Fideris

Pfr. U. Hazenmoser

Montag, 07. September 2020

9.30 Uhr Fiire mit dä Chleinä

Kirche Furna

12.00 Uhr Mittagstisch im Lokal

Sonntag, 20. September 2020

Eidgenössischer Bettag

10.00 Uhr

Pfr. Andy Jecklin

Musik: Iris Vogt Klaas


Rückblick Auffahrt und Pfingsten 2020



Download
Die Kirche in Furna
Die Kirche in Furna Zusammenfassung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 180.3 KB
Download
Detaillierter Bericht über die Sanierung der Furner Kirche
Bericht Renovation19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 105.2 KB

23. August 2020

 

Probepredigt Pfr. U. Hazenmoser am 30. August 2020

 

Am Sonntag, 30. August, lädt die Pfarrwahlkommission Fideris-Furna herzlich zur Probepredigt und zum Kennenlernen von Pfr. U. Hazenmoser um 10 Uhr in die Kirche Fideris ein. Wir freuen uns auf regen Besuch und wünschen uns allen eine segensreiche Gemeinschaft.

 

 

Fiire mit dä Chleinä und Mittagstisch

Montag, 07. September, findet um 09.30 Uhr das erste Mal nach den Sommerferien das "Fiirä mit dä Chleinä" wieder statt. Dazu laden wir alle Kinder bis und mit 5 Jahren mit ihren Müttern und Vätern oder Grosseltern zum gemeinsamen Feiern in der Kirche Furna ein.

Anschliessend findet um 12.00 Uhr wie immer der Mittagstisch im gegenüberliegenden Kirchgemeindehaus statt für Kinder ab 1. Kindergarten bis und mit 6. Klasse. Es freut sich das Vorbereitungsteam, Stefania Rossi und Natascha Egli.

 

 

 

Am Sonntag, 20. September, um 10 Uhr laden wir alle ganz herzlich zum Eidg. Bettag ein zum gottesdienstlichen Feiern und Besinnen. Thema: Danken ist folgenschwer und doch so leicht.


29. Mai 2020

 

Vertraue auf ihn, du ganze Volksgemeinde.

 

Schüttet euer Herz vor ihm aus.

 

Gott ist unsere Zuflucht. (Psalm 62,9)

 

 

 

Dieser Vers prangt im Kirchenschiff unserer Kirche und gilt besonders auch in dieser Corona-Zeit als herzliche Einladung.

 

Die Lockerungen schreiten voran, jedoch von Normaliltät sollten wir noch nicht reden und auch noch nicht leben. Wir wollen als Kirchgemeinde aber die Feiertage von Auffahrt und Pfingsten für uns als Kirchgemeinde und für Tagestouristen besonders begehen und feiern.

 

Das Auffahrts-Wochenende hat bereits viele Besuchende, klein und gross, zur Kirche gelockt, wo fünf thematische Stationen warteten. Auch im Pfingst-Wochenende wollen wir Familien oder Einzelpersonen thematische Inputs geben. Mit der Katechetin, Stefania Rossi, und den Religionsklassen sind wertvolle Glaubens-Impulse entstanden, die zum persönlichen Entdecken und Verweilen einladen. Wir haben bei der Anlegung und Konzeption die Schutzmassnahmen bedacht. Da die Kirche mit diesen thematischen, unbemannten Stationen über die ganze Zeit öffentlich zugänglich ist bis Pfingstmontag, bitten wir zudem um rücksichtsvolle Eigenverantwortung.

 

Ganz herzlich laden wir Sie alle zu dieser besonderen Kirchenerfahrung ein an Pfingsten und wünschen geist-volles Innehalten.

 

Wir informieren Sie bald möglichst, wie wir den Gottesdienstbetrieb und die kirchlichen Aktivitäten im Juni aufzunehmen gedenken, nachdem diese vom Bundesrat nun wieder (unter Massnahmen) erlaubt sind. Wir freuen uns auf baldige, herzliche Kirchengemeinschaft, wollen aber nichst überstürzen.

 

 

Kontakt Pfr. Andy Jecklin: pfarramt.furna@gmx.ch / 077-443 34 70

 

 

Kontakt Andres Berry, Kirchgemeindepräsident: 081 332 19 18 / 079 471 17 19

 


13. Mai 2020

Pfarramtsstellvertretung

Pfr. Andy Jecklin
Pfr. Andy Jecklin

Evangelisch-Reformierte Kirchgemeinde

Pfarramtsstellvertretung

Pfr. Andy Jecklin

077 443 34 70

pfarramt.furna(ät)gmx.ch

 

Weiterhin steht bei anderen Fragen auch unser Kirchgemeindepräsident Andres Berry zu Ihrer Verfügung.


Vom Mittelländer Nebel...

…in sonnige Höhen zu Furna

Die Rückkehr eines Heimwehbündners

Nein, es ist nicht (allein :-) der Nebel, den ein sonnenverwöhnter Heimwehbündner wieder zurück ins Prättigau ziehen lässt. Es ist ein Stückweit auch die Heimat, welcher ein Menschenherz folgt. So freue ich mich in der neuen alten Heimat wieder etwas Bergluft zu schnuppern und Fuss zu fassen, nachdem die letzten 11 Jahre mich

mein Weg durchs Mittelland führte. Exotisch mutet wie mein Teint auch mein beruflicher Werdegang an, er ist seit 2002 als Sozialdiakon treu einem kirchlichen Weg gefolgt und ist 2014 übers Theologiestudium und Ordination im Pfarramt gemündet. Es macht mir Freude, in Gemeinschaft von Menschen den Glauben zu

erspüren und persönlich und gesellschaftlich relevant zu leben in Wort und Tat, sei es bisher im Mittelland oder ab diesem Sommer wieder im heimischen Bündnerland.

Von Mai bis Ende Juli übernehme ich in dieser besonderen Zeit des Corona stellvertretend das Pfarramt Furna (22%) und freue mich mit Ihnen als Kirchgemeinde zusammen neue Wege und Formen, Begegnung und Kontakte und besonders auch Heimat im Glauben zu finden und zu feiern. Das bevorstehende Auffahrtsfest zeigt und erinnert uns an einen himmlischen Weg und an die ewige Heimat, gerade auch in unsicheren und herausfordernden Zeiten. Möge es unseren Nebel des Alltags lichten und unser Leben sonnig erhellen – egal ob im Mittelland oder im Prättigau.

 

In Vorfreude aufs gemeinsame Miteinander und den besten Segenswünschen, Pfr. Andy Jecklin


17. November 2019

Renovation und Verabschiedung Pfrn. Wilma Finze-Michaelsen

"Herr, ich habe lieb die Stätte deines Hauses und den Ort, da deine Ehre wohnt."

 

Sechs Wochen dauerte die Renovation der Furner Kirche. Nebst verschiedenen Reparaturarbeiten im Aussenbereich und in der Kirche erhielt sie einen neuen Anstrich. Im Chor wurden die Wasserschäden beseitigt und die Bänke entfernt, was dem Raum vorne seine Weite zurückgibt. Ausserdem wurden die Blumen- und Rankenmotive im Chorgewölbe durch einen Restaurator gereinigt. Die Kirchgemeinde ist sehr dankbar über die vielfachen Spenden zugunsten der Renovation aus dem Dorf und mit Furna verbundenen Menschen auswärts.

 

Am Sonntag, den 17. November fand erstmals wieder ein Gottesdienst in der Kirche statt.  Der Predigt lag der oben genannte Vers aus Psalm 26 zugrunde. Im Gottesdienst wurde Pfarrerin Wilma Finze-Michaelsen verabschiedet, die über acht Jahre in der Kirchgemeinde tätig war. Der Kirchgemeindepräsident Andres Berry bedankte sich für die gute Zusammenarbeit. Als Abschiedsgeschenk erhielt sie nebst einem Blumenstrauss zwei Holzschafe in Erinnerung an die 100 Schafe, die zu Auffahrt als Generationenprojekt hergestellt wurden und den ganzen Sommer über rund um die Kirche weideten. Im Anschluss fanden sich die Gemeinde und Gäste zum Apéro und gemütlichen Zusammensein in der Quaderabeiz ein.

Pfrn. Wilma Finze-Michaelsen bei ihrer letzten Predigt in Furna.
Pfrn. Wilma Finze-Michaelsen bei ihrer letzten Predigt in Furna.
Einblick in die frisch renovierte Kirche Furna.
Einblick in die frisch renovierte Kirche Furna.



Das Pfarramt

Pfarramtsstellvertretung Furna

Pfr. Andy Jecklin

077 443 34 70

pfarramt.furna(ät)gmx.ch

Der Kirchgemeindevorstand

Kirchgemeindepräsident 

Andres Berry

Stettweg 2

7232 Furna 

081 332 19 18

janihus(ät)bluewin.ch

 

Kassierin Natascha Egli

Aktuar Anna Bebi-Wieland

Das Mesmerteam

Hanspeter und Elsbeth Sonderegger-Roffler

Dorfstrasse 18 ¦ 7232 Furna

081 332 23 20

 

Christian und Iris Klaas-Vogt

Dorfstrasse 3 ¦ 7232 Furna 

081 353 46 64

c-klaas(ät)bluewin.ch


Benützung Lokal

Wenn Sie das Lokal benutzen oder mieten möchten, melden Sie sich bitte bei Christian Klaas 081 353 46 64.


Haben Sie eine Frage oder ein Anliegen zu unserer Kirchgemeinde?

Dann dürfen Sie sich gerne mit unserem Kirchgemeindepräsidenten Andres Berry in Verbindung setzen.